Glückskäfer e. V. - Auf den Anfang kommt es an

 

  Verein

 

Die Initiative zur Gründung der Glückskäfer ging von zwei jungen Müttern aus. Im Dezember 1990 ergab sich die Möglichkeit, kostenlos kirchliche Räume zu nutzen. Seit Mitte 1991 ist die Kindergruppe ein eingetragener Verein. Seit Juli 1995 wurde uns die Anerkennung nach § 75 KJHG als Träger der Freien Jugendhilfe gewährt. Seit Herbst 2005 befindet sich die Kindergruppe in den gemeindeeigenen Räumen der Achalm Straße 6 in Eningen unter Achalm. Seit März 2010 ist zu den 2 Spielgruppen noch eine Kinderkrippe hinzugekommen. Und so finden mittlerweile insgesamt 30 Kinder in 3 Gruppen nette Spielfreunde und erleben gemeinsam viele schöne Stunden.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und daher auf die ehrenamtliche Mitarbeit der Eltern angewiesen. In Notfällen (z.B. bei krankheitsbedingten Ausfällen der Erzieherinnen) kann es zu Elterndiensten kommen.
Außerdem wird jeder Familie ein Elternamt während der Glückskäferzeit übertragen. Dies kann z.B. ein Einkaufsdienst, Wäschedienst oder auch Gartendienst sein. Näheres hierzu findet sich auch in unserem Glückskäfer A-Z, welches als Download zur Verfügung steht.

Natürlich hat unser Verein auch einen Vorstand. Dieser besteht aus 3 Eltern, die jeweils das alleinige Vertretungsrecht haben. Sie werden jeweils für ein Jahr gewählt.
 Der Vorstand ist zusammen mit der angestellten Geschäftsführung für die organisatorischen, personellen, finanziellen und strukturellen Belange der Glückskäfer zuständig.

 

 

 

                        Barbara Keiser

                      Geschäftsführung 

 

 

                                                 Unser Vorstand
 

         

Tanja Morgenstern

 

Benjamin Ott

 

Denise Brecht-Mezei

Top